Künstler der Galerie

gudrun trendafilov 1


"Keine Linie und keine Farbe löst sich im Werk der Gudrun Trendafilov von eigener Empfindung."


Ihre Kunst kommt nicht von außen. Sie zeichnet und malt ihre Träume, ihre Freude, ihre Sehnsucht, ihre Liebe, ihre Zweifel und schließlich ihre Selbstfindung"

Einsam und zweisam versinken die menschlichen Wesen in ihrem wundersamen Mikrokosmos, in dem alles möglich zu sein scheint, in dem sich Träume erfüllen und die Erde dem Himmel nah ist...

Die Künstlerin weiß um die Höhenflüge und bodenlosen Abgründe, denen man lebenslang ausgesetzt ist. Sie findet sich in der Stille und lehrt uns das Fliegen und das Träumen... "
(Karin Weber, Kunstwissenschaftlerin und Galeristin, Dresden

Vita

1958 geboren in Bernsbach
1976 Abitur in Aue
1976-1981 Studium an der Hochschule für Bildende Künste Dresden
1981 Diplom Malerei/Grafik bei Prof. Gerhard Kettner
seit 1981 freischaffend in Dresden
1989 bis 2008 Mitglied der Dresdner Sezession 89 e.V.
1996 Philip Morris Stipendium
seit 1990 freischaffend in Nürnberg und Dresden

Gudrun Trendfilov, Vernissage der Austellung im Kunsthaus an der Alster - Zu ihrer ersten Ausstellung in einer Hamburger Galerie, am 01.03.2012 hatte die Dresnerin Gudrun Trendafilov über vierzig Werke, Gemälde und Grafiken, mitgebracht. Das Video zeigt einige Momente aus der Vernissage, zu der die Galeristin Grit Gerstmann in die Alsterchausse eingeladen hatte.http://www.kunsthausanderalster.de/

www.gudrun-trendafilov.de