Künstler der Galerie

Juri Bild himself


„In Didenkos Werken verbindet sich Konkretes mit Abstraktem“, so beschreibt ein begeisteter Besitzer von mehreren Werken Iouri Didenkos den Malstil des Künstlers.


Der sympathische Künstler Iouri Didenko wurde 1961 in Saratow, Russland geboren.
Nach dem Studium an der staatlichen Saratower Universität, Abschluss Diplom-Physiker, folgte von 1985 bis 1989 ein Studium für Kunstmalerei an der Saratower Fachhochschule mit Abschluss- Diplom. Von 1990 bis 1991 nahm er an Trickfilmkursen am Fernsehstudio in Moskau teil. Dort arbeitete er dann auch am Fernsehstudio "Ostankino". Seit 1995 arbeitete er als freischaffender Künstler in Moskau, Kiew und Amsterdam. Heute lebt der der Künstler mit seiner Familie in Laatzen bei Hannover.

Bilder von Iouri Didenko befinden sich in Privatsammlungen in Deutschland, Russland, Polen, Dänemark, Niederlande, USA, Italien, Schweiz, Japan und Österreich.

Arbeiten im öffentlichen Raum: Rathaus Zetel ; Rathaus Hardenberg (Niederlande); Rathaus Plettenberg; Kunstkreis Holzminden; Collège Jacques-Cartier (Chauny, Frankreich).

„In Didenkos Werken verbindet sich Konkretes mit Abstraktem“, so beschreibt ein begeisteter Besitzer von mehreren Werken Iouri Didenkos den Malstil des Künstlers. Von seinem Schreibtisch aus gäbe es so immer wieder neue Details zu entdecken, seien es Blumen, Menschen oder Früchte.
Dabei setzt Didenko auf abstrakte Malerei in gedeckten aber auch kräftigen Farben. Zarte und derbe Materialien auf der Oberfläche seiner Bilder verleihen ihnen zusätzliche Tiefe.

Preise, Stipendien, Ausstellungen (Auszug):
2000   Arbeitsstipendium, Kunstwoche “LAND ART”, Neuenburg       
2000   Ehrenpreis “Halle und das Salz der Erde”, Stadtmuseum  Halle (Saale)
2001   Arbeitsstipendium, Werkstatt Plettenberg (Sauerland)
2002   Kunstpreis für bildende Kunst, Burgdorf (Hannover)
2004   Stipendium der Kalifornischen Universität, Sparte Buchillustration

2012   Einzelausstellung im Heimatmuseum Wusterhausen
2013   Einzelausstellung in LAG-FM, Hannover
2014   Kunst-Salon „Villa Artista“, Hannover
2014   Kunstgießerei Borchardt, Stüdenitz-Schönermark
2015   Galerie „Kontraste“, Erwitte-Horn

Pressestimmen zu den Arbeiten als Karikaturist (Auszug):  
Der Stift fliegt geradezu über das Papier. Mit kühnem Schwung verewigt Karikaturist Iouri Didenko die Gäste des Pressefestes. Jedes Bild ist Lacherfolg.

Ob eine Schnellzeichnung in drei Minuten oder ein Bild, das alle Eigenarten und Charakterzüge eines Menschen einbezieht – Didenko liebt es, Gesichter und Situationen darzustellen.

Egal, ob Bundeskanzler Gerhard Schröder, Jean-Paul Belmondo oder Arnold Schwarzenegger – karikiert hat er sie schon alle. Für seine Karikaturen benötigt der Zeichenprofi, der mit einem Filzstift und nicht dem obligatorischem Bleistift arbeitet, nur wenige Minuten.

Er hat Popstars und Politiker karikiert, aber er macht auch vor ganz normalen Menschen nicht Halt. Das ist sicher nicht nur für die Modelle ein Mordspass, denn überall wo Iouri auftaucht, versammeln sich sofort viele Zuschauer, um dem Meister über die Schulter oder auf die Finger zu sehen. Er mag seine Modelle, egal ob prominent, weiblich oder männlich. Auch für Kinder hat der nette Hannoveraner immer genügend Zeit für eine flotte Zeichnung. Schnell und gekonnt wird eine Person kurzerhand in ungewöhnlicher Umgebung zu Papier gebracht.

Flug-Momente, 40x30 cm, Öl auf Leinwand, 2012

Ufer-Reiter, 40 x 30 cm, Öl auf Leinwand, 2012

Wasserfall, 30 x 40 cm, Öl auf Leinwand, 2012

Weiße-Runde, 40 x 30 cm, Öl auf Leinwand, 2012

arrow
arrow

www.schnellzeichner-jurij.de