Künstler der Galerie

Uwe Herbst
Uwe Herbst


Uwe Herbst gilt gegenwärtig als einer der bedeutensten Impressionisten und arbeitet vornehmlich in Deutschland und Frankreich.


Der Künstler wurde 1952 in Köln geboren. Bereits als junger Mann begann er zu malen und eignete sich autodidaktisch seinen impressionistischen Stil an, indem er sich an seinen berühmten Vorbildern Van Gogh, Gauguin oder Cézanne orientierte.

Uwe Herbst malt die "Sehnsuchtsorte Europas", vorzugsweise die französischen. Ob es die toskanischen Landschaften, die Provence, die Bretagne oder der Canal du Midi mit seinen verwunschen Bäumen ist, immer schafft es der Künstler, mit seinem unverwechselbaren Stil den besonderen Zauber der Landschaften einzufangen.

Das Gespür für die Spannung, die einerseits im spezifischen Charakter einer Region liegt oder das Wechselspiel von Licht und Schatten. In der künstlerischen Verarbeitung der vielfältigen Erscheinungsformen einer Landschaft, ist charakteristisch für die Werke von Uwe Herbst. Die Vielfalt der französischen Regionen von der Provence bis zur Bretagne spiegelt sich im Werk des Künstlers auf eindrucksvolle Weise.

Uwe Herbst ist heute eine feste Größe in der europäischen Kunstszene. Seine Werke zählen inzwischen zu den bedeutendsten Arbeiten impressionistischer Gegenwartsmalerei.

arrow
arrow
 

Video von der Vernissage im Kunsthaus an der Alster